AC Herringhausen e.V. im ADAC 

 

                                               Jugend-Kart-Slalom - Was ist das eigentlich?


Kartslalom ist die Breitensportvariante des Kartsports. Hierbei wird mit Karts mit Viertaktmotoren auf Parkplätzen oder ähnlichen befestigten Plätzen auf einem mit Pylonen abgesteckten Kurs gegen die Zeit gefahren. Dabei ist immer nur ein Fahrer auf der Strecke.

Kartslalom wird hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen von 8 bis 18 Jahren ausgeübt. Der ursprüngliche Jugendkartslalom wurde in den 1980er Jahren erfunden. Es gibt jedoch mittlerweile auch Sparten, bei denen die Altersgrenzen nach oben offen sind.

Ein Jugendkartslalom wird in drei separaten Läufen auf einem Parcours durchgeführt, von denen der erste ein Trainingslauf ist und die beiden weiteren Läufe in die Wertung einfließen. Dabei werden sowohl die Zeit als auch die erzielten Fehler gewertet. Die in Sekunden umgerechneten Fehler werden dabei auf die erreichte Fahrzeit addiert und der Fahrer mit der geringsten Gesamtzeit gewinnt. Dabei gibt es für einen Pylonenfehler 2 Strafsekunden, für das Auslassen oder falsche Befahren einer Aufgabe 10 Strafsekunden.

Beim Jugend-Kart-Slalom geht es also neben der Geschwindigkeit hauptsächlich um Geschick, Koordination und Konzentration. Sehr wichtig ist uns außerdem Hilfsbereitschaft und, aufgrund der unterschiedlichen Altersgruppen, der soziale Umgang miteinander.

An den Sonntagen nach dem Training messen sich die Kinder und Jugendlichen dann mit denen der anderen Vereine in OWL. Sämtliche Wettbewerbe sind in einer Meisterschaft zusammengefasst.

 

Die Meisterschaften finden auf regionaler Ebene statt. Die besten Fahrer aus den Regionen können sich schließlich für überregionale Meisterschaften, wie beispielsweise zum Bundesendlauf des ADAC aber auch zum ACV Endlauf oder zum Endlauf zur Deutschen Meisterschaft des DMSB qualifizieren. Neben ADAC, ACV und DMSB sind auch der AvD und der DMV in weiten Teilen Deutschlands aktiv.

 

Beim Kartslalom wird in der Regel klassenweise gestartet. Diese Klassen sind nach Altersstufen (bei der Sparte Clubsport-Kartslalom/Kart 2000 dazu noch nach Hubraum der Karts) eingeteilt.

Die Einteilung beim Jugendkartslalom im ADAC-OWL sieht wie folgt aus:

                        

P1

ca. 8 – 9 Jahre

P2

ca.10-11 Jahre

P3

ca.12-13 Jahre

P4

ca.14-15 Jahre

P5

ca.16-18 Jahre

 

Für die genaue Klasseneinteilung ist allerdings nicht das Alter sondern der Jahrgang ausschlaggebend.  

Wenn ihr also Motorsportbegeistert seit, Interesse an Motoren habt, eure Geschicklichkeit unter Beweis stellen wollt und min 7 Jahre alt seit, meldet euch gerne unter zu einem Probetraining. Ihr benötigt erst mal lediglich einen Vollvisier-Helm (Kann für das Probetraining ggf. auch gestellt werden)  und den Körper ganz bedeckende Kleidung (Langer Pullover und lange Hose, festes Schuhwerk).  Wir freuen uns auf euch.

 

Michael Klose und Pascal Klose Jugendleiter des AC-Herringhausen


Training jeden Samstag (außer in den Ferien) 15:00 Uhr auf dem Gelände der Firma Goksch


                                                                                                                                         

Michael Klose

Tel: 05221 925606

Mobil: 015231734360



 

Email:michael.klose@outlook.de


                                                                Pascal Klose

                                                                Tel: 05221 925606

                                                                Mobil: 01718498444


                                                           

                                                                                      Email: paklose013@gmail.com


Nach oben